Schon lange faszinieren mich Bäume als Wesen, ihre vielfältigen Funktionen im Ökosystem und ihre vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Es ist mir ein besonderes Anliegen, diese Baumkultur zu bewahren und wieder zu beleben und das erforderliche Wissen dazu weiter zu geben.

Das Studium der Landschaftsökologie und die Ausbildung zur Obstgehölzpflegerin, sowie langjährige berufliche Erfahrung in Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft und im Umweltbildungsbereich sind hierfür eine wichtige Grundlage.

 

Des weiteren bin ich verbunden und im Austausch mit

dem Pomologenverein: www.pomologen-verein.de und www.obstbaumpflege-fortbildung.de,

dem Permakulturinstitut: www. permakultur-institut.de

und der Agroforstkampagne: www.agroforstkampagne.net

 

Die Baustellen werden in der Regel in Zusammenarbeit mit erfahrenen Kollegen/-innen durchgeführt.